Einladung zum Live-Stream am 16.02.2022: Nachhaltigkeit im Schuh-Business 🥾👠👟

[ Februar 10, 2022 ]

Wie nachhaltig ist die Schuhbranche?

Back to nature – Nachhaltigkeit wird in der Mode- und Schuhbranche zunehmend wichtiger. (Foto: Lanius)

 

Nachhaltigkeit – was verbirgt sich überhaupt hinter diesem Begriff? Und wie definieren ihn Schuhhändler und -hersteller? schuhkurier und Igedo Company gehen diesen und zahlreichen weiteren Fragen nach: im digitalen Branchenevent „Nachhaltigkeit im Schuh-Business“.

 

Die größte Herausforderung unserer Zeit – nachhaltiges Handeln – macht auch vor der Schuhbranche nicht halt. Als komplexe Produkte aus zahlreichen Komponenten sind Schuhe besonders anspruchsvoll, wenn es um Umweltschutz geht. Zugleich nähern sich Hersteller und Händler dem Thema Nachhaltigkeit auf unterschiedlichen Wegen an und finden kreative Lösungen, vom vegetabil gegerbtem Leder mit Zertifikat über recycelte Rohstoffe bis hin zum freiwilligen Verzicht auf gesundheitsgefährdende Substanzen. Im digitalen Branchen-Event „Nachhaltigkeit im Schuh-Business“ kommen Akteure aus Handel und Industrie zu Wort und schildern, welche Ziele sie verfolgen, wo Herausforderungen liegen und warum Nachhaltigkeit viele Chancen birgt.

Mit dabei sind:

Dr. Ulla Ertelt, HML Modemarketing
Rudolf Berg, Schuhhaus Berg
Daniela Perak, Roberta Organic Fashion
Anna Blunck, Avocadostore
Kai Moewes, Ricosta
Karin Kapper, Kristin Käpplinger & Heike Rinnhofer, Legero United
Michael Tackenberg, CADS
Dr. Thomas Ridder, Josef Renner, Richter
Mariano Alonso & Elisabetta Baronio, Timberland
Selim Say, Jack Wolfskin
Claudio Minder & Karl Müller, Joya/Kybun
Stefan Yoon, Ganter
Florian Werner, Werner Schuhe
Torsten Lasar, Ella & Witt

Das Event startet am 16. Februar um 11 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos