Einladung zum Live-Stream am 16.02.2022: Nachhaltigkeit im Schuh-Business đŸ„ŸđŸ‘ đŸ‘Ÿ

[ Februar 10, 2022 ]

Wie nachhaltig ist die Schuhbranche?

Back to nature – Nachhaltigkeit wird in der Mode- und Schuhbranche zunehmend wichtiger. (Foto: Lanius)

 

Nachhaltigkeit – was verbirgt sich ĂŒberhaupt hinter diesem Begriff? Und wie definieren ihn SchuhhĂ€ndler und -hersteller? schuhkurier und Igedo Company gehen diesen und zahlreichen weiteren Fragen nach: im digitalen Branchenevent „Nachhaltigkeit im Schuh-Business“.

 

Die grĂ¶ĂŸte Herausforderung unserer Zeit – nachhaltiges Handeln – macht auch vor der Schuhbranche nicht halt. Als komplexe Produkte aus zahlreichen Komponenten sind Schuhe besonders anspruchsvoll, wenn es um Umweltschutz geht. Zugleich nĂ€hern sich Hersteller und HĂ€ndler dem Thema Nachhaltigkeit auf unterschiedlichen Wegen an und finden kreative Lösungen, vom vegetabil gegerbtem Leder mit Zertifikat ĂŒber recycelte Rohstoffe bis hin zum freiwilligen Verzicht auf gesundheitsgefĂ€hrdende Substanzen. Im digitalen Branchen-Event „Nachhaltigkeit im Schuh-Business“ kommen Akteure aus Handel und Industrie zu Wort und schildern, welche Ziele sie verfolgen, wo Herausforderungen liegen und warum Nachhaltigkeit viele Chancen birgt.

Mit dabei sind:

Dr. Ulla Ertelt, HML Modemarketing
Rudolf Berg, Schuhhaus Berg
Daniela Perak, Roberta Organic Fashion
Anna Blunck, Avocadostore
Kai Moewes, Ricosta
Karin Kapper, Kristin KÀpplinger & Heike Rinnhofer, Legero United
Michael Tackenberg, CADS
Dr. Thomas Ridder, Josef Renner, Richter
Mariano Alonso & Elisabetta Baronio, Timberland
Selim Say, Jack Wolfskin
Claudio Minder & Karl MĂŒller, Joya/Kybun
Stefan Yoon, Ganter
Florian Werner, Werner Schuhe
Torsten Lasar, Ella & Witt

Das Event startet am 16. Februar um 11 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos