GOOD VIBES AUF DER SHOES DÜSSELDORF

[ September 2, 2022 ]

Gute Stimmung. Gutes Klima.

Vom 28. – 30. August traf sich das Who is Who der Branche auf der SHOES DÜSSELDORF im Areal Böhler. Die wichtigste Schuh-Orderveranstaltung für das mittlere und gehobene Segment hat ihre Bedeutung erneut bestätigt. Nicht nur aus Deutschland, auch aus den Nachbarländern Österreich, Schweiz und Benelux sowie aus Südeuropa kamen zahlreiche Einkäufer nach Düsseldorf, um ihre Order für Frühjahr/Sommer 2023 zu platzieren.

 

In Düsseldorf ist die Schuhwelt zuhause. Die Präsenz von über 600 deutschen und internationalen Marken, darunter 130 Newcomer, spiegelt die hohe Begehrlichkeit der SHOES DÜSSELDORF wider. Das ansprechend kuratierte Angebot und die offene, angenehme Arbeitsatmosphäre des Areal Böhlers kommen bei Ausstellern und Besuchern gut an. Auf der SHOES DÜSSELDORF geht es über die Order hinaus um Information, Inspiration und nicht zuletzt um den so lang vermissten persönlichen Austausch mit Kollegen und Kolleginnen. Bei strahlendem Sonnenschein war die Outdoor-Area mit ihren Catering und Chilling-Points ein beliebter Treffpunkt für Händler und Aussteller. „Wir tun alles dafür, dass sich die Menschen auf der SHOES DÜSSELDORF wohlfühlen. Und dieses Wohlfühl-Grundrauschen war an allen Messetagen deutlich spürbar. In den Hallen und auch beim After Work Sundowner am Sonntagabend“, freut sich Messe-Chefin Ulrike Kähler. Service wird auf der SHOES DÜSSELDORF generell großgeschrieben: Kostenlose Shuttles, die die Messe mit den Hotels und Showrooms in der Stadt verbinden, kamen bei sommerlichen Temperaturen ebenso gut an wie die „Free Fusion Water Points“ im Eingangsbereich.

 

Fakten. Fashion. Feiern. Die neue Mode lockt mit Farbe und Feminität. Die Tendenz zu angezogeneren Looks mit mehr Schliff verlangt nach neuen Schuhen. Für Männer und Frauen. Über den Evergreen Sneaker hinaus werden Loafer goutiert. Feinere Sandaletten und auch wieder Heels stehen im Damensegment auf den Orderblöcken. Auf der SHOES DÜSSELDORF ebenso im Fokus: das Thema Nachhaltigkeit mit seinen sämtlichen Facetten von der Herstellung über das Produkt bis hin zur Präsentation am POS. Zahlreiche Anregungen für die Order, aber auch viele Inspirationen über den Tellerrand hinaus, bot erneut das anspruchsvolle Rahmenprogramm mit spannenden Talks und Trendvorträgen. Konkrete Zahlen und Fakten zur Branche gab es on top bei der traditionellen HDS/L Pressekonferenz am Montagvormittag. Glamouröser Höhepunkt der Messe war die Verleihung der Schuhkurier Awards mit den strahlenden Gewinnern Ricosta und The Wants Shoes.

Nächster Stop am Rhein für die Fashion Community: 28. – 30. Januar auf der FASHN ROOMS mit einer Premiere. Die Düsseldorfer Modemesse mit angeschlossenem Showroom Concept wird um die auf Nachhaltigkeit fokussierte Messe NEONYT erweitert. Die Igedo Company übernimmt ab sofort die volle operative Planung und Umsetzung der NEONYT licensed by Messe Frankfurt Exhibition GmbH für den Standort Düsseldorf.

See you all in 2023!